Skip to content

News & Presse

Mustang 302 GmbH – Neue Infos zum Bronco Raptor – Hardcore Offroader

Neue Infos zum Bronco Raptor

Zwei Ikonen, die seit Jahren im Gelände unterwegs sind, tun sich zusammen, um noch mehr zu erreichen: der Bronco Raptor™ ist eine Kombination aus dem Bronco® und F-150 Raptor™.

Für den weltweit ersten vom Ultra4 inspirierten Geländewagen hat Ford Performance die Messlatte hoch angesetzt. Der Bronco Raptor ist noch schneller, geländetauglicher, wendiger und manövrierfähiger als der Bronco selbst. Der Bronco Raptor™ ist 25 cm breiter als der viertürige Bronco und bietet damit ein sicheres Kurvenverhalten bei hohen Geschwindigkeiten. 

Zylinderblock aus verdichtetem Graphit-Eisen

Im Gegensatz zum normalen Bronco, dessen größter Motor der 2.7l V6  EcoBoost® mit bis zu 330 PS ist, kommt der Bronco Raptor™ standardmäßig mit einem über 400 PS starken 3,0-Liter-EcoBoost®-Motor mit Twin-Turbo und ist damit der leistungsstärkste Bronco aller Zeiten mit Straßenzulassung. Der kompakte Graphit-Eisenblock-Motor, der Gewicht sparen soll, ist mit einem 10-Gang-SelectShift™-Automatikgetriebe gekoppelt. Ein elektronisch geregeltes Ladedruckventil und eine Hochdruck-Abgasrückführung wirken sich auf die Effizienz des Motors ebenso positiv aus wie auf seine Performance.

Eine echte Doppelauspuffanlage, die erstmals beim Bronco mit aktiver Klappentechnologie ausgestattet ist, verwendet nahezu gleich lange Rohre für einen verbesserten Auspuffklang. Das System ermöglicht es dem Fahrer, den Klang seines Bronco Raptor mit vier wählbaren Auspuffmodi zu verändern, darunter Normal, Sport, Quiet und Baja.

Das Terrain Management System mit sieben G.O.A.T.-Fahrmodi

Der Bronco Raptor baut auf dem exklusiven G.O.A.T. Modes™ (Goes Over Any Type of Terrain) Terrain Management System™ auf, das dem Fahrer hilft, sich im Gelände besser zurechtzufinden. Zu den G.O.A.T.-Fahrprogrammen für den alltäglichen Straßenverkehr auf befestigten Wegen zählen „Normal“, „Eco“ und „Rutschig“. Die Geländeeinstellungen „Schlamm“, „Sand“ und „Steinig“ stehen für die Off Road-Fähigkeit des Bronco. Der besonders geländesportlich ausgelegte „Baja“-Modus verändert das Ansprechverhalten der Lenkung, des Gaspedals und der Schalt-Charakteristik.

Um das nötige Maß an Fahrspaß und Stabilität zu gewährleisten, wandte sich das Ford Performance Team an BFGoodrich, um serienmäßige 37-Zoll-KO2-Geländereifen (37×12.50R17LT) zu erhalten. Zwei von Ford Performance entworfene 17-Zoll x 8,5-Zoll-Räder mit Beadlock-Funktion sind ebenfalls erhältlich.

Ein zusätzliches Unterboden-Schutzpaket bewahrt kritische Komponenten vor Beschädigungen. Es umfasst neben einem vorderen Schild auch einen Ölwannenschutz auf Höhe der Vorderachse, der außer dem Motor auch das Getriebe abdeckt, sowie entsprechende Platten zum Schutz der Antriebswelle zur Hinterachse und den Kraftstofftank.

Ähnlich wie das positionsabhängige Dämpfung des F-150 Raptor Trucks verfügt das Raptor HOSS 4.0 System über FOX 3.1 Internal Bypass Semi-Active Dampers (3,1-Zoll-Durchmesser), die vorne und hinten einzigartig abgestimmt sind und über integrierte Reservoirs vorne und Remote-Reservoirs hinten verfügen. Fahrzeughöhen-Sensoren und andere Sensoren an jeder Ecke überwachen unabhängig voneinander Hunderte von Malen pro Sekunde die Geländebedingungen und passen die Fahrwerksabstimmung entsprechend an.

Die Heavy Duty Stahlstoßstange von Ford Performance verfügt über stabile Abschlepphaken, die auch auch hinten verbaut sind und zur Serienausstattung gehören.

Neu im Bronco ist der Tow/Haul-Modus, der eine Anhängelast von ca. 2 Tonnen ermöglicht, eine Verbesserung von 450 kg gegenüber dem Basismodell. Trail Control, Trail Turn Assist und One-Pedal Driving sind ebenfalls enthalten.

Markantes Außendesign

Die Front des Bronco Raptor erinnert stark an den F-150 Raptor, mit dem massiven Ford Logo im Kühlergrill sowie dem orangen Standlicht und den zusätzlichen LED-Lichtern.

Ebenfalls standardmäßig vorhanden sind die zusätzlichen Rigid-Lichter in der vorderen Stoßstange.

2022 Ford Bronco Raptor

Für noch mehr Raptor-Styling sorgt das erhältliche Bronco Raptor-Grafikpaket mit neuen Splatter-Grafiken auf den hinteren Karosserieseiten und der Motorhaube.

Der Bronco Raptor™ ist in folgenden Farben erhältlich: 

Die robusten Kunststoff-Kotflügelverbreiterungen, der Kühlergrill sowie der vordere Stoßfänger lassen sich leicht entfernen und gegen andere Varianten auswechseln. Auch die Türen und das Hardtop lassen sich komplett herausnehmen. 

Robuste Innenausstattung

Der Bronco Raptor™  ist serienmäßig mit dem High Package ausgestattet und verfügt über ein volldigitales 12-Zoll-Display, einem Panel für abrufbare Informationen und einer erweiterten Spracherkennung. Der Fahrer kann zwischen verschiedenen Ansichten wählen, darunter die exklusive Performance-Ansicht des Bronco Raptor, die Drehzahlmesser und Schaltvorgänge hervorhebt und die individuelle Anpassung der Anzeigen ermöglicht.

Zu den weiteren technischen Merkmalen gehört eine Außenkamera mit 360-Grad-Rundumsicht. Das Lux-Paket ist für Kunden erhältlich, die noch mehr auf den Menschen ausgerichtete Technologie wünschen, wie z. B. ein B&O Premium Soundsystem mit 10 Lautsprechern inklusive Subwoofer und eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage.

Die Basismodelle des Bronco Raptor™ sind mit Black Onyx-Vinylsitzen in Marine-Qualität und gummiertem Washout-Bodenbelag ausgestattet. Der dunkle Innenraum wird durch Ford Performance Code Orange-Akzenten auf dem G.O.A.T.-Modus-Drehknopf, den Lüftungsschlitzen im Armaturenbrett, den Türverkleidungen, den Nähten am Lenkrad und dem Bronco-Logo auf der Instrumententafel akzentuiert. Sogar die Zündung per Knopfdruck leuchtet in Code Orange. Griffleisten, Lenkradumrandung und Schalthebel sind mit dezenten Carbon-Akzenten versehen.

Die Käufer können sich für ein Upgrade entscheiden, wie z. B. die neuen Sitzbezüge aus laserperforiertem Black Onyx Neo-Wildleder, die mit Vinyl bezogene Armaturentafel, die mit Leder bezogenen äußeren Sitzflächen und Teppichbodenbeläge. Ein Sportlenkrad mit Schaltwippen und einem glänzend schwarzen Raptor-Logo in der Mitte setzt die Ford Performance-Ausstattung fort. Die von Ford Performance entworfenen Vordersitze sind einzigartig für den Bronco Raptor und verfügen über dynamische Sitzpolster aus Schaumstoff, die den Fahrgästen auch in unwegsamem Gelände einen sicheren Sitz bieten. Erhältliche Sicherheitsgurte in Code Orange sorgen für noch mehr Ford Performance-Stil.

Alle Fakten im Überblick