Skip to content

News & Presse

Mustang 302 GmbH – Ford Bronco Everglades – Das Sumpfmonster

Ford Bronco Everglades - Das Sumpfmonster

Schon seit Jahrzehnten durchquert der Bronco-Geländewagen mühelos entlegene Gebiete und Sümpfe mit der G.O.A.T.-Mentalität (Goes Over Any Type of Terrain). Nun gesellt sich eine neue Version zu den bereits sechs bekannten Bronco-Modellen hinzu: Der Bronco Everglades, benannt nach eines der größten Sumpfgebieten der USA.

Zu den bisherigen Modell-Ausführungen gehören:

Alle Bronco Modelle sind für extremes Gelände bestens ausgerüstet. Der Bronco Everglades hebt diesen Anspruch auf die nächste Stufe mit zusätzlichen Extras wie einem Schnorchel, einer integrierten Seilwinde an der vorderen Stoßstange und der gesamten Off-Road-Ausrüstung des Bronco Sasquatch™-Pakets. Der Bronco Everglades versteht sich hierbei als echtes Sumpfmonster und überwindet mühelos z.B. trübes Gewässer oder sehr sumpfiges Gelände. Die Watttiefe beträgt ca. 93 cm. Hierfür wurden u.a. das Verteilergetriebe sowie die Getriebeentlüftung entsprechend verlegt.

2022 Ford Bronco® Everglades™ Desert Sand

Exklusiver Schnorchel für den Bronco Everglades

Der Bronco Everglades verfügt werkseitig über einen exklusiven Schnorchel, der in seiner Klasse einzigartig ist. Der von Ford entworfene und konstruierte Schnorchel, der an der A-Säule auf der Beifahrerseite angebracht ist, gewährleistet die Luftzufuhr zum Motor auch unter extremen Bedingungen. Seine Konstruktion beruht auf zwei leicht wechselbaren Abdeckplatten, mit denen sich die Richtung des Lufteinlasses je nach Strecken- und Wetterbedingungen ändern lässt. Die Luftansaugung kann somit wahlweise von vorne oder hinten erfolgen. 

Der Schnorchel erfüllt noch einen weiteren Zweck: Das Eindringen von Staub in den Originalfilter des Fahrzeugs wird verhindert, sodass die Motorleistung beibehalten werden kann und der Motor durch diverse Verschmutzungen geschützt wird. Außerdem liegt der Lufteintritt höher, dadurch enthält die Luft weniger Schmutzpartikel, insbesondere z.B. Staub, der auch auf ganz normale Straßen von dem Eigenen oder anderen Fahrzeugen aufgewirbelt wird.

Modell Highlights

Der Bronco Everglades ist serienmäßig mit dem Sasquatch Paket mit HOSS 2.0 Bilstein-Fahrwerk ausgestattet und verfügt über 17-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Carbonized Gray Lackierung  sowie 35-Zoll-Goodyear-Reifen für den Einsatz im Gelände. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören Schutzleisten, ein individuell farblich angepasstes Hardtop und ein Dachgepäckträger mit Querstreben.

Außerdem ab Werk verbaut ist die vordere Heavy Duty Stahlstoßstange mit der eingebauten Warn-Seilwinde mit einer Zugkraft von maximal 4,5 Tonnen.

Angetrieben wird der 300 PS starke Bronco Everglades von einem 2,3-Liter-EcoBoost®-Motor in Kombination mit einem exklusiven SelectShift®-10-Gang-Automatikgetriebe. Serienmäßiger Allrad-Antrieb, sowie 7 verschiedene G.O.A.T.-Fahrmodi sind selbstverständlich Standard. 

Ford Bronco Everglades - Exterieur

Der Bronco Everglades ist in fünf Farben erhältlich:  Shadow Black, Area 51, Cactus Gray, Eruption Green und die nur für die Everglades Version erhältliche Farbe Desert Sand.

Das Fahrzeug verfügt über einzigartige vordere und hintere eckige Kotflügel mit farblich passenden Kotflügelverbreiterungen in Sasquatch-Größe.

Im Bereich der vorderen Kotflügel finden wir die Everglades spezifische Grafik.

Die Everglades Version ist nur als viertüriges Modell und mit Hardtop erhältlich.  

Ford Bronco Everglades - Das Interieur

Der Bronco Everglades lässt sich nach einem Wochenende auf den Trails dank der serienmäßigen Vinylsitze in Marinequalität und dem gummierten, abwaschbaren Bodenbelag leicht reinigen. Neue Urban Green-Akzente sorgen für einen dezenten Farbakzent an Haltegriffen, Lufteinlässen und Sitznähten.

Zusätzlich zur mittleren Ausstattung verfügt der Bronco Everglades über ein klassen-exklusives 12-Zoll-SYNC® 4-System mit Ford Power-Up Software-Updates. 

"Wir freuen uns schon sehr darauf die Everglades Version vor Ort zu testen."