Skip to content

Das neue Maverick Tremor Off-Road-Paket

DEARBORN, Michigan, 1. August 2022 – Nach dem großen Erfolg des Maverick 2022 erweitert Ford sein Angebot an Kompaktfahrzeugen mit dem neuen Maverick Tremor™ Off-Road-Paket 2023, einem der begehrtesten Produkte von Ford, das ab sofort erhältlich ist.

Ford kündigte an, dass die Bestellannahme für den Bronco Sport, den Edge, den Explorer und den Ranger am 2. August wieder geöffnet wird und dass der Maverick und der Maverick Tremor ab September im Einzelhandel bestellt werden können. Die Bestellungen für den Ford F-150 und den Ford Transit wurden bereits vor einigen Wochen entgegengenommen. Während die Kunden die meisten dieser Produkte bei den Händlern kaufen konnten, bietet die Neuaufnahme der Bestellungen den Interessenten die Möglichkeit, ihre Fahrzeuge mit dem von ihnen gewünschten Inhalt – Räder, Farben, Ausstattung und Technologie – selbst zusammenzustellen.

Gebaut für schwieriges Gelände

Der neue Maverick Tremor ist eine Einstiegsvariante für Käufer, denen es auf größere Geländetauglichkeit und kühnes Design in einem äußerst kompakten Paket ankommt, das sowohl für das tägliche Leben in der Stadt als auch für ihre Outdoor-Leidenschaften geeignet ist.

"Ranger-, F-150- und Super Duty-Kunden haben die einzigartigen Offroad-Fähigkeiten, die Technologie und die optischen Neuerungen unserer Tremor-Familie begeistert aufgenommen", so Todd Eckert, Ford Truck Product Marketing and Brand Manager. "Der Maverick Tremor erfüllt dieses Versprechen mit neuen Funktionen und Merkmalen, die speziell für den Einsatz im Gelände entwickelt wurden - und das alles unter Beibehaltung der charakteristischen Größe, des günstigen Preises und der Robustheit und Leistungsfähigkeit des Built Ford Tough."

Der Maverick Tremor ist für Fahrzeuge der Serien XLT und Lariat erhältlich. Er ist mit funktionalen und leistungsfähigen Merkmalen ausgestattet und entspricht gleichzeitig dem charakteristischen, auffälligen Stil der Tremor-Familie von Ford Trucks.

Der kompakte Pickup ist mit einem 2,0-Liter-EcoBoost®-Motor ausgestattet und baut auf dem FX4 Offroad-Paket mit einem für den Maverick neuen Allradsystem auf. Dieses fortschrittliche System umfasst einen Doppelkupplungs-Hinterradantrieb mit Differentialsperre, welches eine größere Geländegängigkeit ermöglicht. Es kann praktisch das gesamte Drehmoment der Hinterachse auf jedes Rad umleiten. Fünf wählbare Fahrmodi machen es den Kunden leicht, die Straßen- und Geländetauglichkeit des Maverick Tremor schnell auf Asphalt, Schlamm, Sand oder Schnee sowie auf die Abschleppbedingungen abzustimmen.

Der Maverick Tremor ist außerdem mit der exklusiven Trail Control™ ausgestattet, einer Art Tempomat für das Fahren im Gelände. Der Kunde wählt einfach eine bestimmte Geschwindigkeit, und der Maverick Tremor steuert Gas und Bremse, damit er sich auf das Lenken unter schwierigen Bedingungen wie Schlamm oder Schmutz konzentrieren kann.

Einzigartige vordere und hintere Federn und Stoßdämpfer ermöglichen eine verbesserte Geländetauglichkeit. Diese neuen Stoßdämpfer tragen zusammen mit einer Erhöhung der Fahrzeughöhe um 1 Zoll auch zu einer verbesserten Bodenhaftung des neuen Maverick Tremor bei. Die Geländetauglichkeit wird durch einen Hochleistungskühler für das Getriebe und verbesserte Antriebswellen weiter verbessert.

Der Maverick Tremor verzichtet nicht auf seine „Built Ford Tough“ Qualitäten, um herausragende Leistungsmerkmale zu bieten. Der kompakte Pickup bietet eine maximale Anhängelast von 907 kg und eine Nutzlast von 544 kg, so dass Kunden einen Anhänger mit Geländemotorrädern anhängen oder die Ladefläche mit Campingausrüstung und Angelruten beladen können.

Entwickelt, um aufzufallen

Das robuste Tremor-Konzept findet sich überall wieder. Der Maverick Tremor verfügt über einen einzigartigen Kühlergrill sowie geschwärzte Ford-Logos, Scheinwerfer und Rückleuchten. Die beiden vorderen Abschlepphaken erhalten charakteristische Tremor Orange-Akzente. Für einen noch gewagteren Look können die Kunden das verfügbare Tremor Appearance Paket wählen, das ein Carbonized Gray lackiertes Dach und Spiegelkappen sowie schwarze Seitengrafiken auf der Motorhaube und der unteren Karosserie umfasst.

Die einzigartigen 17-Zoll-Aluminiumfelgen sind in Tremor Orange und Dunkelgrau gehalten, während die serienmäßigen All-Terrain-Reifen die Traktion auf losem Untergrund wie Sand, Schotter und Erde verbessern. Eine neue, niedrigere Frontpartie mit einem aggressiveren Anfahrwinkel und Unterfahrschutzplatten aus Stahl sorgt für eine verbesserte Leistungsfähigkeit.

Das auffällige Design setzt sich auch im Innenraum fort: Die Sitze in Black Onyx sind mit aufgenähten Tremor-Logos und den charakteristischen Tremor Orange-Akzenten versehen. Die Mittelkonsole, die Lüftungsschlitze und die Türgriffe wurden ebenfalls an das neue Farbschema angepasst.

Beide Pakete können ab September bestellt werden. Die Produktion des Ford Maverick beginnt in diesem Herbst.