Skip to content

2020 Ford Expedition Limited mit FX4 Off-Road-Paket ist der anspruchsvollste, geländegängigste Expedition aller Zeiten

2020 Ford Expedition Limited with FX4 Off-Road Package is the Most Premium Trail-Ready Expedition ever

DEARBORN, Michigan, 17. Dezember 2019 – Ford erweitert den neuen Ford Expedition Limited um das FX4-Offroad-Paket für Kunden, die abseits der Straßen unterwegs sind.

"Es gibt einen wachsenden Trend bei den Menschen, die raues Gelände genießen wollen, ohne auf die Raffinesse, den Komfort oder die Bequemlichkeit der Anreise verzichten zu müssen", sagte Devin McParlane, Ford Expedition Consumer Marketing Manager.

FX4 Off-Road Paket

Das Offroad-Paket Expedition Limited FX4 verleiht dem Sieben-Personen-SUV Robustheit und Leistungsfähigkeit im Gelände. Fast 20 Prozent der Expedition-Besitzer nutzen ihr Fahrzeug für Offroad-Abenteuer, 45 Prozent gehen mit ihrem SUV auf die Jagd, zum Campen oder Angeln, so die Marktforschung von MaritzCX. Mit dem optionalen Heavy-Duty Trailer Paket kann der Expedition Limited FX4 mit Normalbereifung bis zu 9.200 Pfund ziehen – mehr als jedes andere Fahrzeug in seiner Klasse.

Der FX4 ist mit sportlichen 32-Zoll-Geländereifen auf 18-Zoll-Aluminiumgussfelgen mit metallisch grauer Lackierung und erstklassigen, für den Geländeeinsatz abgestimmten Stoßdämpfern ausgestattet. Sieben Unterbodenschutzplatten, darunter ein neues Sandschutzschild zum Schutz der Ladeluftkühler des Turboladers, Stahlplatten zum Schutz von Lenkgetriebe, Motor, Getriebe und Verteilergetriebe sowie ein Schutz für den Kraftstofftank in voller Länge. Der Spoiler unter dem vorderen Stoßfänger wurde verkürzt, um den Anfahrwinkel beim Überwinden steiler Hindernisse zu verbessern. Verchromte Trittbretter mit abgewinkelten Trittleisten bieten zusätzlichen Schutz im Gelände und Komfort für die Passagiere.

Der Antriebsstrang des Expedition FX4 kombiniert Leistung und Geländegängigkeit und verfügt über einen 3,5-Liter-EcoBoost®-Motor mit 375 PS, der mit einem 10-Gang-Automatikgetriebe und einem elektronisch gesteuerten Allradverteilergetriebe mit zwei Gängen und neutraler Schleppfunktion gekoppelt ist. Ein patentiertes elektronisches Sperrdifferenzial mit einem Verhältnis von 3,73:1 und ein hochbelastbarer Motorkühler unterstützen die Geländetauglichkeit zusätzlich.

Das fortschrittliche Terrain Management System™ sorgt für noch mehr Geländegängigkeit, indem es automatisch die optimale Kraftübertragung und Motorsteuerung wählt, um dem Fahrer mehr Vertrauen in der wilden Natur zu geben.

Geländetauglichkeit, Hightech-Fahrerassistenzfunktionen

Zusammen mit seinen verbesserten Offroad-Fähigkeiten und dem umfangreichen Unterbodenschutz bietet der Expedition Limited FX4 eine gehobene Ausstattung. Dazu gehört ein 360-Grad-Kamerasystem mit geteilter Sicht, das Fahrer und Passagieren eine bessere Sicht auf das umliegende Gelände bietet.

Premium-Ledersitze und edle Holzakzente gehören zur Limited-Serie, ebenso wie strapazierfähige Gummifußmatten vorne und hinten zum Schutz des Innenraums. Der Innenraum ist mit dem gleichen FX4-Schriftzug versehen, der auch die Heckklappe und den vorderen Kotflügel ziert.

Für das Jahr 2020 erhält der Expedition serienmäßig den Ford Co-Pilot360™, der eine Vielzahl von Fahrerassistenztechnologien bietet, darunter den Pre-Collision Assist mit automatischer Notbremsung, das Spurhaltesystem, das Blind Spot Information System mit Cross-Traffic Alert und eine Rückfahrkamera. Das Modell Limited geht noch einen Schritt weiter und bietet serienmäßig den Ford Co-Pilot360 Assist mit adaptiver Geschwindigkeitsregelung mit Stop-and-Go-Funktion, sprachgesteuerter Touchscreen-Navigation und optionalem Enhanced Active Park Assist. Ebenfalls erhältlich ist der Pro Trailer Backup Assist™, der das Ausrichten eines Anhängers oder Bootes erleichtert und das Manövrieren angenehmer macht.

Das neue 2020 Expedition Limited FX4-Paket ist ab sofort sowohl für die Standard-Expedition als auch für die verlängerte Expedition MAX-Version bei den Ford-Händlern erhältlich.